Die Steigerung des Umsatzes durch SEO Optimierung

27. July 2018

Schön mit SEO Optimierung steil gehen

Für viele Unternehmen ist das Onlinegeschäft ein wichtiger Baustein im Unternehmenserfolg. Teilweise basieren komplette Geschäftsmodelle auf dem Onlinegeschäft und werden nur noch rein digital vorgenommen. Doch auch “klassische” Unternehmen und der Einzelhandel können von diesem digitalen Geschäft profitieren. Einer der großen Erfolgsfaktoren ist hierbei die Platzierung in den Suchmaschinen. Je besser und höher ein Unternehmen hier platziert ist, desto mehr Besucher werden angezogen und desto mehr Verkäufe können generiert werden.

Die unterschiedlichen Platzierungen

Wie hoch der Einfluss einer hohen Platzierung ist zeigt sich schon allein an der Verteilung der einzelnen Nutzer. Im Allgemeinen wird gesagt, dass die erste Platzierung in der Suchmaschine gut ein Drittel der gesamten Klicks des Suchbegriffs erhält. Auf den zweiten Platz entfallen weniger als ein Fünftel und auf den dritten Platz nur noch etwa ein Zehntel. Jede weitere schlechtere Platzierung ist kaum noch relevant. Daher sollten Unternehmen darauf drängen in den ersten drei Positionen der Suchmaschine aufzutauchen. Besser noch, es muss auf Platz Eins landen.

Die Suchmaschinenoptimierung

Als Unternehmen muss man natürlich nicht darauf warten, dass Google einem möglichst gnädig gesonnen ist und von alleine hoch einstuft. Man kann auch aktiv eine SEO Optimierung vornehmen, die es den Suchmaschinen ermöglicht die eigene Webseite besser einordnen zu können. Durch verschiedene Maßnahmen kann hierbei die Lesbarkeit aus Sicht der Suchmaschine verbessert werden und die eigene Relevanz erhöht werden. So kann man sich an der Konkurrenz vorbei auf Platz Eins vorarbeiten.

Die Maßnahmen

Damit man von Google besser eingeschätzt wird, müssen sowohl auf der eigenen Webseite als auch außerhalb einige Punkte beachtet werden. Zunächst muss die eigene Webseite so gestaltet werden, dass sie besser von Suchmaschinen verstanden wird. Dies passiert dadurch, dass der Inhalt so angepasst wird, dass er für einen bestimmten Suchbegriff als besonders relevant gilt. Weiterhin sollte die eigene Webseite von möglichst vielen und großen anderen Webseiten erwähnt werden. Dies erhöht die Relevanz und signalisiert den Suchmaschinen, dass die eigene Webseite wichtiger ist als die anderen. Als Unternehmen muss man diese Arbeiten allerdings nicht selber durchführen. Es gibt bereits viele Agenturen, die ein professionelles SEO Angebot besitzen. So können die Ziele mit diesen Agenturen abgesprochen und umgesetzt werden.

Die Umsatzsteigerung

Wie wichtig die gute Platzierung in Suchmaschinen ist, lässt sich durch den Besucherfluss ableiten. Wie bereits erwähnt erhält der erste Platz etwa doppelt so viele Besucher wie der Zweitplatzierte. Nimmt man jetzt einen konstanten Verkaufserfolg an und geht davon aus, dass die Kovertierungsrate gleich bleibt, so kann bei einem doppelten Besucherwert auch ein doppelter Umsatz erwartet werden.

Noch besser ist natürlich der sich daraus ergebende Multiplikatoreffekt. Gelangen viele Besucher auf eine Webseite und stufen diese als hochwertig ein, so werden sie diese positiven Erfahrungen mit anderen Menschen teilen. Dadurch können noch mehr potentielle Käufer erwartet werden und die eigene Relevanz wird gesteigert.

So kann die Investition in eine SEO Agentur durchaus sehr lohnenswert sein. Gerade wenn große Teile des Geschäftes online basiert sind, ist die SEO Optimierung für eine bessere Platzierung unabdingbar.

So erhältst Du mehr Views auf Instagram

25. June 2018

Mehr Views auf Instagram

Die Videofunktion wurde in Instagram 2013 eingeführt. Seitdem wurden mehrere Millionen Videos aus aller Welt hochgeladen. Mittlerweile kann die Aufrufzahl eines Videos öffentlich nachgesehen werden, so dass manche der Instagram Nutzer unter Zugzwang stehen. Nicht nur die Anzahl der Follower, sondern auch die Views spielen eine wichtige Rolle. Die Videos eignen sich hervorragend zu Marketing Zwecken. Zudem lässt sich besser mit Marken interagieren. Mit folgenden Tipps und Tricks lassen sich mehr Views auf Instagram generieren.

1) Hashtags mit Trend setzen
Wer mehr Views bekommen möchte, muss auf die richtigen Hashtags achten. Erfunden wurden diese ursprünglich für Twitter, jedoch sind sie bei Instagram zum Hype geworden. Allerdings sollten die Hashtags nicht überflüssig gesetzt werden. Im Grunde genommen müssen sie zum Inhalt passen. Trendige Hashtags erhöhen die Möglichkeit entdeckt zu werden. Demzufolge lassen sich so die Views auf einem Video erhöhen. Auch ein Haupthashtag, der regelmäßig verwendet wird, verhilft zu mehr Views.

2) Instagram Views kaufen
Viele Nutzer kaufen des Öfteren Instagram Ads. Allerdings gehen diese auf Dauer ins Geld und führen nicht immer zum gewünschten Ergebnis. Gerade am Anfang legen viele ihren Fokus auf Instagram Views kaufen. Es geht schnell und ist kostengünstig. Nach Anstieg der Views wirkt das Video für andere Nutzer attraktiver. Eine hohe Klickzahl lässt den Inhalt des Videos besonders wirken. Ein Großteil der Menschen lässt sich bewusst oder unbewusst durch Trends und Meinungen ihrer Mitmenschen beeinflussen. Je mehr Views das Video erhält, desto höher steigt die Wahrscheinlichkeit auf mehr Content. Das wiederum verschafft gleichzeitig mehr Follower.

3) Auf richtige Beschreibung achten
Im Vergleich zu Videos erklären sich Fotos von alleine. Videos hingegen benötigen eine passende Beschreibung. Ohne einen richtigen Grund wird keiner das Video ansehen wollen. Auf keinen Fall darf die Pointe des Videos dabei erwähnt werden. Keiner will ein Video mit einem bereits bekannten Ende sehen. Dementsprechend werden weniger Leute das Video ansehen. Am besten soll die Bildbeschreibung im ersten Satz neugierig machen. Der wichtige Teil der Beschreibung muss unter “Mehr anzeigen …” stehen.

4) Zeitpunkt achten
Auch der richtige Zeitpunkt für das Video spielt eine wichtige Rolle. Die meisten Nutzer sind am Nachmittag oder am Abend online. Je nach Zielgruppe muss die Posting Zeit abgeändert werden. Beispielsweise empfiehlt sich bei Müttern mit Babys der Vormittag.

Fazit
Instagram wächst immer weiter und ist eine beliebte Plattform, um Fotos und Videos zu teilen. Wer mehr Views auf seinem Instagram Kanal generieren möchte, hat dazu verschiedene Möglichkeiten. Wichtig sind neben dem passenden Zeitpunkt auch die notwendigen Hashtags. Diese müssen zum Post passen und dürfen nicht übertrieben werden. 20 oder mehr Hashtags tragen zu keiner besseren Anzahl an Views bei. Wichtig bei Videos ist eine passende Beschreibung. Zudem klicken Nutzer eher die Videos an, welche bereits einige Aufrufe generieren konnten. Aus diesem Grund macht der Kauf von Instagram Views durchaus Sinn für das eigene Konto.